Logo Heusenstamm
Skateanlage Martinsee
Skatepark Heusenstamm


Vom Anfänger bis zum Profi ...

... dieser Skatepark hat für Skater und BMX-Biker etwas zu bieten!

Nach einiger Zeit der Planung, Vorbereitung und Fertigung haben die beiden Schreiner Bill Hoffert und André Fecher, eigentlich auf Messebau spezialisiert, gemeinsam mit jungen Leuten aus Heusenstamm und der Region acht Wochen lang die Anlage montiert. Dabei sollte es keine Anlage von der Stange werden, sondern die Wünsche der jungen Leute wurden berücksichtigt. Die Anlage wurde vom TÜV und den zuständigen Behörden abgenommen und für gut befunden.

Der Park hat leichte und schwer zu fahrende Elemente, so dass für jeden etwas dabei ist - und diese sind:

  • Skate Plaza - Eine Mischung aus Streetspot und Skatepark mit vielen Möglichkeiten, das Terrain zu nutzen. Gleichzeitig dient sie als Anlauf für die
  • Kink Pyramid - Mittelpunkt und Zentrum des Parks. Durch den Knick (kink) kann man verschiedene Rails und Curbs fahren. Launch-/Landing-Möglichkeiten von vielen verschiedenen Fahrtrichtungen
  • Plaza 2 - Ein anspruchsvolles Element: Für erfahrene Skater mit Treppen, Ledges und eingebauter Mini Ramp (dient auch als Sammelpunkt)
  • Mini Ramp - Eine klassische Mini Ramp, aber 13 Meter breit! Zwei verschiedene Höhen und Extension. Ein Traum für jeden Skateboarder, egal ob Groß oder Klein.

 

Anschrift & Öffnung

Magistrat der Stadt Heusenstamm
Kultur- und Sportzentrum Martinsee
Martinseestraße 2

  • Immer geöffnet bis Einbruch der Dunkelheit.

Jugendzentrum

Es sind natürlich nicht nur Leute aus Heusenstamm auf der Anlage. Alle, die Lust haben, können gerne im Heusenstammer Jugendzentrum vorbeischauen! Vielleicht findet Ihr hier Gleichgesinnte ...