Logo Heusenstamm
Vereine & Verbände

Institution

SENIOREN-UNION der CDU

SENIOREN-UNION der CDU
Abteilung: Stadtvereinigung Heusenstamm
Schloss-Straße 37
63150 Heusenstamm

Telefon: 06104 - 5231
E-Mail: hnorbert.oberkoetter@cdunet.de
Internet: www.senioren-union-heusenstamm.de


Externe Kartenansicht bei goyellow.de öffnen Kartenansicht öffnen »


Aus der Satzung der Senioren-Union
§ 2: Aufgaben
(1) Die Senioren-Union der CDU will im Sinne der Ziele der CDU an der politischen Meinungs- und Willensbildung in der Partei und in der älteren Generation mitwirken und für die besonderen Anliegen der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger eintreten.
(2) Die Senioren-Union der CDU will dabei insbesondere:
1. die eigene Initiative und aktive Mitarbeit der Mitglieder sowie das Zusammenleben und das gegenseitige Verständnis der Generationen fördern,
2. für die Meinungs- und Weiterbildung politische Informationsveranstaltungen, wissenschaftliche Fachgespräche und Seminare anbieten,
3. älteren Mitbürgern in sozialen und wirtschaftlichen Fragen unbürokratisch Hilfe vermitteln oder leisten,
4. die politische Arbeit der CDU vor allem auch in den Parlamenten und kommunalen Vertretungen sowie in der Öffentlichkeit unterstützen,
5. und mit anderen Institutionen und Organisationen im Interesse der älteren Mitbürger zusammenarbeiten.
§ 3: Mitgliedschaft
(1) Mitglied der Senioren-Union der CDU kann jeder werden, der sich zu den Grundsätzen und Zielen der Senioren-Union bekennt und das in Absatz 2 festgelegte Mindestalter überschritten ..... hat.
(2) In die Senioren-Union der CDU kann nur aufgenommen werden, wer das 60. Lebensjahr vollendet hat oder bereits vorher ..... aus dem aktiven Arbeits- bzw. Beschäftigungsverhältnis ausgeschieden und in den vorläufigen oder endgültigen Ruhestand getreten ist.
Vorsitzender
H.-Norbert Oberkötter
Schloss-Straße 37
63150 Heusenstamm
Telefon: 06104 - 5231
Fax: 03212 - 4662375
E-Mail:
hnorbert.oberkoetter@cdunet.de
stellvertretender Vorsitzender
Heinz Knaak
Kolpingstraße 21
63150 Heusenstamm
Telefon: 06104 - 61638
Fax: 06104 - 969867
E-Mail:
irmgard.knaak@online.de
Schatzmeister
Georg Heinz Assion
Im Wiesenring 37
63150 Heusenstamm
Telefon: 06104 - 63934
Fax: 06104 - 969104
E-Mail:
heinz.assion@online.de
Name: traditioneller Jahresbeginn mit Bürgermeister Peter Jakoby
Ort: Schlossschenke im Rathaus, Im Herrngarten 1
Beginn: 15.01.2014 17:00:00
Beschreibung:
Wie bereits in den vergangenen Jahren beginnen wir unsere Stammtischreihe auch im neuen Jahr mit einem Besuch von Bürgermeister Peter Jakoby. Er blickt zurück in das vergangene Jahr und gibt einen Ausblick auf das Jahr 2014. Gäste sind wie immer zu unseren Stammtischen herzlich willkommen.
Name: Besichtigung des EVO-Pelletswerkes
Ort: Treffpunkt: Busbahnhof, Jahnstraße
Beginn: 22.01.2014 12:45:00
Beschreibung:
Eine Halbtagesfahrt mit PKW steht heute auf dem Programm. Wir fahren nach Offenbach zur EVO Energie. Dort besichtigen wir das E-Press-Werk. Auf diesem ehemaligen Alessa-Areal werden Holzpellets hergestellt. Gerade im Hinblick auf das aktuelle und wichtige Thema der erneuerbaren Energien ist es wichtig, sich einen Eindruck über die effiziente und umweltschonende Pellets-Produktion zu verschaffen. Fahrgemeinschaften sollen gebildet werden. Die PKW-Besitzer melden sich bei Familie Knaak; Tel. 06104 / 61638, um die Personen auf die Fahrzeuge zu verteilen. Meldeschluss für diese Tour ist der 10. Januar 2014. Danach müssen die Anzahl der Personen und Fahrzeugen der EVO schriftlich mitgeteilt werden. Kosten für diese Fahrt entstehen nicht. Die Fahrt ist leider bereits ausgebucht.
Name: Neujahrsempfang der CDU
Ort: Saal für Vereine, Rembrücker Straße 2 - 4 (Feuerwehrhaus)
Beginn: 09.02.2014 11:30:00
Beschreibung:
Gast und Redner beim Neujahrsempfang unserer Mutterpartei CDU ist in diesem Jahr der langjährige Bundestagsabgeordnete Wolfgang Bosbach. Thema: '2014: Worauf es jetzt ankommt!' Wie in den vergangenen Jahren haben Sie die Möglichkeit, Fragen und Themen persönlich mit den Vertretern des CDU-Stadtverbandes und der Fraktion zu erörtern.
Name: Besichtigung des Egelsbacher Flugplatzes und der Fa. Merck in Darmstadt
Ort: div. Abfahrtsstellen
Beginn: 13.02.2014 00:00:00
Beschreibung:
Mit Kofler-Reisen fahren wir nach Egelsbach. Dort besuchen wir den Flugplatz für Sport- und Geschäftsmaschinen und Helikopter. Bei einer kleinen Rundfahrt auf dem Gelände mit einem Begleiter erfahren wir nähere Einzelheiten über die dort ansässigen Firmen. Auch die Hubschrauberstaffel der Polizei ist dort zu Hause. Gegen 12:00 Uhr nehmen wir auf eigene Kosten unser Mittagessen im Restaurant ‘Zur Tränke‘ ein. Ab 14:00 Uhr sind wir zur Betriebsführung bei der Fa. Merck in Darmstadt eingeladen. Diese Fa. zählt zu den weltweit führenden Pharmaka- und Chemikalienherstellern. Für die Fahrt-Teilnehmer sind einige Sicherheitshinweise zu beachten, die im Anmelde-Bestätigungsschreiben mitgeteilt werden. Etwa um 17:00 Uhr werden wir die Rückfahrt antreten. Leider ist diese Fahrt bereits ausgebucht.
Name: Krebs-Vorsorge, -Therapie und -Nachsorge am Beispiel des Kolorektalen Karzinoms
Ort: Schlossschenke im Rathaus, Im Herrngarten 1
Beginn: 26.02.2014 17:00:00
Beschreibung:
Pünktlich zum alljährlichen "Darmkrebsmonat März“ referieren die Chirurgen am Ketteler-Krankenhaus, Chefarzt Prof. Dr. Vittorio Paolucci und Dr. Thorsten Götze, zum genannten Thema. Die Möglichkeiten der Vorsorge werden hierbei aufgezeigt, die Arten der Therapie besprochen und auch die Nachsorge nach einer Erkrankung wird nicht zu kurz kommen. Selbstverständlich wird auch auf Fragen der Besucher eingegangen. Interessierte Gäste sind herzlich willkommen.
Name: Vorstandssitzung
Ort: Fraktionszimmer im Rathaus (E 046)
Beginn: 05.03.2014 15:00:00
Beschreibung:
Der Vorstand tagt in nichtöffentlicher Sitzung.
Name: Heringsessen am Aschermittwoch
Ort: Schlossschenke im Rathaus, Im Herrngarten 1
Beginn: 05.03.2014 17:00:00
Beschreibung:
Nach einem bayrischen und einem hessischen Abend wollen wir den März-Stammtisch als zünftiges Heringsessen am Aschermittwoch gestalten. Unser Stammtisch-Wirt hat uns dazu folgendes Angebot unterbreitet: 1. Matjes nach Hausfrauenart mit saurer Sahne, Zwiebeln, Gürkchen und Äpfeln, dazu Pellkartoffeln (geschält) 2. Hausmacher Leber- und Blutwurst, Presskopf und Schmierkäse, dazu Pellkartoffeln (geschält) Preis je Portion incl. 1 Glas Bier, hell oder dunkel, Pils, Apfelwein, Saft oder Wasser: 11,50 € Wegen der entsprechenden Vorbereitung ist eine Anmeldung für diesen Stammtisch mit Angabe des gewünschten Gerichtes erforderlich: Per Telefon: 06104 / 61638 Per Mail: irmgard.knaak@online.de. Gäste sind wie immer bei unseren Stammtischen herzlich willkommen. Gezahlt wird erst im Lokal.
Name: Tagesfahrt nach Ilbenstadt und Alsfeld
Ort: div. Abfahrtsstellen
Beginn: 12.03.2014 00:00:00
Beschreibung:
Die Wetterau und der Vogelsberg sind heute unser Ziel. Mit Kofler-Reisen fahren wir zuerst nach Ilbenstadt. Ilbenstadt ist nach Sternbach (Kapelle) der am frühesten in Urkunden erscheinende Ort, denn es wird in der Form ‘Eluistat‘ bereits im Jahr 818 genannt. Hier steht eine Basilika, ‘Dom der Wetterau‘ genannt. Wir besichtigen den Dom und vielleicht erzählt uns der Pfarrer etwas über die Geschichte der Basilika. Durch den Grafen Gottfried von Kappenberg wurde hier 1123 ein Männer und Frauenkloster (Ober- und Nieder-Ilbenstadt) gestiftet. Dieses Prämonstratenserkloster ist die älteste geistliche Niederlassung in der Wetterau. Die Klosterkirche wurde 1159 geweiht. Das 12. Jahrhundert war für das Kloster eine Zeit des Wohlstandes und der Blüte. Den Ilbenstädter Mönchen dieser Zeit war es vorbehalten, auf die Bevölkerung der mittleren Wetterau einen starken Einfluss auszuüben. Der Besitz des Klosters in der Assenheimer Gemarkung umfasste im Jahre 1693 noch rund 413 Morgen. Im Jahre 1802 wurde das Kloster aufgehoben und in weltliche Besitzungen umgewandelt. Weiterfahrt nach Alsfeld, wo wir gegen 12:00 Uhr eintreffen und unser Mittagessen auf eigene Kosten im Restaurant ‘Kartoffelsack‘ einnehmen. Übrigens war Alsfeld im Jahr 1960 die erste Hessentagsstadt. Ein mittelalterliches Kleinstädtchen mit einem Gewirr von Gassen, Fachwerk, kleinen Fachgeschäften und Cafs. Die buckelige Landschaft mit sanften Tälern, kantigen Hügeln, schroffen Felskuppen und dazwischen unzählige Quellen. Vor 14 bis 17 Millionen Jahren, im Erdzeitalter des Tertiärs, spuckte es immer wieder aus zahlreichen Schloten und Spalten. Gewaltige Basaltmassen legten sich übereinander und bildeten das nach Masse und Fläche größte Vulkanfeld Mitteleuropas. In diesem Gewirr von Gassen haben wir um 14:00 Uhr eine historische Stadtführung von ca 1 ½ Std. Bitte bequemes Schuhwerk tragen. Zum Abschluss der Stadtführung erwartet uns noch ein Vogelsberger Imbiss. Für 17:30 Uhr ist unsere Heimfahrt geplant.
Name: Politischer Frühschoppen mit Thomas Mann (MdEP)
Ort: Vereinsheim des Obst- und Gartenbauvereins, Schlossstraße
Beginn: 16.03.2014 10:00:00
Beschreibung:
Bei einem politischen Frühschoppen ist unser Europaabgeordneter Thomas Mann unser Gast und berichtet von seiner Tätigkeit im Europäischen Parlament. Er legt auch dar, warum die anstehende Europawahl am 25. Mai so wichtig ist. Thomas Mann ist auch erneut Kandidat für unseren Wahlkreis.
Name: ‘Königswahl in Frankfurt nach den Regeln der Goldenen Bulle‘
Ort: Haus der Stadtgeschichte, Eckgasse 5
Beginn: 20.03.2014 17:00:00
Beschreibung:
Im März 2014 erwartet uns ausnahmsweise ein 2. Stammtisch. Der Heimat- und Geschichtsverein veranstaltet anlässlich der Festlichkeiten der Stadt Heusenstamm zu ‘250 Jahres Kaiserbesuch 1764-2014‘ eine Vortragsreihe mit dem Titel ‘Der Kaiser kommt!‘ Herr Prof. Elmar Götz hielt hierzu einen hochinteressanten und viel beachteten Vortrag ‘Königswahl in Frankfurt nach den Regeln der Goldenen Bulle‘. Da der Vortrag ausverkauft war, mussten viele Interessenten abgewiesen werden. Herr Prof. Götz hat sich dankenswerterweise bereit erklärt, diesen Vortrag exklusiv für die Senioren-Union zu wiederholen. Eintrittskarten können zum - bei dieser Vortragsreihe üblichen - Preis von 3 € bei allen Vorstandsmitgliedern erworben werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 80 Personen begrenzt. Sofern noch vorhanden, sind auch beim Eingang noch Karten zu erhalten. Sollten Sie den Termin nicht wahrnehmen können, haben Sie die Möglichkeit, den Vortrag bei einer weiteren Wiederholung am 27. März, ebenfalls im ‘Haus der Stadtgeschichte‘ zu hören. Der Vorverkauf (Buchladen 'Das Buch') läuft bereits.
Name: Monatsstammtisch mit Ismail Tipi (MdL)
Ort: Schlossschenke im Rathaus, Im Herrngarten 1
Beginn: 23.04.2014 17:00:00
Beschreibung:
Herr Tipi ist wieder mal Referent beim Stammtisch der Senioren-Union. Er wird aus erster Hand über Aktuelles aus der Hessischen Landespolitik berichten.
Name: besinnliche Weihnachtsfeier
Ort: Gesellschaftsraum im Sport- und Kulturzentrum Martinsee
Beginn: 14.12.2014 17:00:00
Beschreibung:
Alljährlich lädt die Senioren-Union am 3. Adventssonntag ihre Mitglieder und Freunde zur Weihnachtsfeier ein. Nach einem kleinen besinnlichen Programm mit musikalischen Beiträgen wird ein festliches Buffet angeboten. Nach der Ausgabe der Gewinne aus einem Preisrätsel klingt der Tag mit dem Singen von 'Stille Nacht, heilige Nacht' aus. Den Kostenbeitrag (Betrag noch offen) und die Anmeldungen nimmt unser Schatzmeister Georg Heinz Assion (siehe oben unter Ansprechpartner) entgegen.