Logo Heusenstamm
Startseite

Weitere Meldungen

Neuer Wohnraum in der Frankfurter Straße: Die neue "Residenz Stadtgarten" entsteht


Front ResidenzZoomFront Residenz Es werden 26 Eigentumswohnungen in bester Lage, alle barrierefrei und bestens ausgestattet. Rund 5,5 Millionen Euro wird das Dreieichenhainer Unternehmen Holzmann Massivbau GmbH investieren, um zwischen Frankfurter Straße und Pfortenstraße die "Residenz Stadtgarten" zu errichten. Seit Anfang des Jahres wird auf dem Grundstück gebaut. Bezugsfertig, hofft Bauträger Jens Holzmann, sei die Residenz spätestens im zweiten Quartal 2013.

1815 Quadratmeter hat das Gelände, auf dem derzeit noch der Flachbau steht, in dem bis vor wenigen Tagen noch eine Drogeriemarktkette eine Filiale unterhalten hat. Dieses Gebäude soll noch in diesem Jahr abgerissen werden. Insgesamt drei Häuser will Holzmann darauf errichten mit Zugang von der Frankfurter und von der Pfortenstraße. Während das Haus zur Frankfurter hin fünfgeschossig sein wird, entsteht an der Pfortenstraße ein dreigeschossiger Bau und in der Mitte des Geländes ein weiterer zweigeschossiger. "Wohnen 50 plus" nennen Bauherr sowie der Vermarkter, die Immobilien GmbH Vetter und Partner, das Konzept, nach dem die Wohnungen gestaltet und ausgestattet werden.

Das Grundstück sei ein Herzstück in der Stadtmitte, über dessen Nutzung man lange diskutiert habe, erinnerte sich Bürgermeister Peter Jakoby während der Pressekonferenz im Hinteren Schlösschen. an die verschiedenen Ideen für das Areal. Wobei die Stadt immer nur Begleiter und Moderator gewesen sei. Gern hätte der Magistrat dort einen so genannten Vollversorger angesiedelt, um Bürgern kurze Wege zum Einkauf zu ermöglichen. Diese habe sich aber nicht verwirklichen lassen, weil dort zu wenig Platz für ausreichend Parkplätze vorhanden sei. Aber auch dieses Projekt werde eine städtebaulich große Bereicherung für Heusenstamm, betonte Jakoby weiter. Vor allem werde damit eine Wohnbebauung geschaffen, die den Menschen die Chance gebe, ihren Lebensabend mitten in der Stadt zu verbringen und am allgemeinen Leben teilzunehmen. Nur an einer Stelle hatte sich die Stadt in den Entscheidungsprozess für dieses Areal nahe der Patershäuser Straße eingeschaltet. Anfang des Jahres nutzte man das Vorkaufsrecht für eines der Häuser, um dieses dann im Frühsommer an den Investor zu verkaufen.

Garten ResidenzZoomGarten Residenz Neben den 26 Zwei-, Drei- und Vier-Zimmer- sowie Penthouse-Wohnungen werde es auch Gemeinschaftsräume sowie zwei Ladenlokale mit einmal 50 und einmal 90 Quadratmeter Fläche in dem Komplex geben. Welcher Art die Läden sein werden, konnte Immobilien-Makler Boris Vetter auch noch nicht sagen. Man suche aber nach einer guten Ergänzung zum vorhandenen Angebot der Frankfurter Straße, versicherte er. Im Innern des Geländes werde man ebenerdig 28 Stellplätze schaffen, die überdacht werden, erläuterte Frank Wilde vom Büro M&P Architekten aus Hünstetten. Auf dem Dach soll dann ein nicht öffentlich zugänglicher Garten entstehen, der allen Bewohnern zugänglich sein werde. Im Erdgeschoss des Gebäudes an der Pfortenstraße werde der Caritasverband mit einer Sozialstation einziehen, ergänzte Boris Vetter. So könne man garantieren, dass Bewohner bis Pflegestufe drei in den eigenen vier Wänden gepflegt werden könnten. Aber auch Quartiersmanagement und mobile Dienste würden von diesem Büro aus betrieben. "Attraktiv" nannte Vetter den voraussichtlichen Preis für die Wohnungen, der auf 2500 bis 2600 Euro je Quadratmeter geschätzt werde.

 

(Text: Claudia Bechthold, Offenbach-Post, 14.10.2011 (Aktualisierungen Stadt Heusenstamm), Zeichnung: M&P, Vetter und Partner)

Der Kaiser kommt

Online Tickets

Stadtverwaltung

Der Magistrat der
Stadt Heusenstamm
Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm

Tel. 06104 607-0 (Zentrale)

Bitte beachten Sie, dass Sie bei direkter Anwahl Ihres Ansprechpartners vorab die 607-xxxx wählen!

Öffentliche Bekanntmachungen

Das Wichtigste direkt

Hessenfinder

Der Heusenstamm-Film

Zoom

Der Film "24 Stunden in Heusenstamm" zeigt über eine Länge von 28 Minuten die Schlossstadt in ihrer ganzen Schönheit und Vielfältigkeit. Darsteller sind Heusenstammer Bürgerinnen und Bürger.

Erhältlich ist die DVD für fünf Euro an der Information im Schlossrathaus, Im Herrngarten 1.

Externe Links